Lloyds Service

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Mutterunternehmen von Lloyds hat man schon im Jahre 1948 gegründet und schon nach wenigen Jahren hat man mehr als zwei Millionen Kataloge drucken müssen, um alle Kunden zu versorgen. Dabei hat man auch immer Haushaltsgeräte im Angebot gehabt, welche so günstig waren, dass die Handwerkerinnungen schon zum Boykott der Produkte durch die Reparaturwerkstätten aufgerufen hatten.

Die Marke Lloyds wurde zum ersten Mal im Jahre 1988 von deutschen Patent- und Markenamt als Marke eingetragen und damit zum ersten Mal verwendet. Dieser Zeitpunkt kann als Geburtsstunde der Marke Lloyds gesehen werden.

Der Service

Auch bei den Produkten von Lloyds kann es Ihnen passieren, das Sie als Kunde auf den Service angewiesen sind und dann müssen Sie auch hier auf das Unternehmen zurückgreifen. Lloyds hat verstanden, das Sie als Kunde mit einem solchen Service rechnen und bieten Ihnen daher auch regelmäßig einen solchen Service an.

Erreichen können Sie den Service ganz schnell über das Telefon. Dafür Wählen Sie einfach die Nummer +49 (0) 1805 – 60 60 50 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) und tragen hier Ihr Anliegen vor. Sie sind hier direkt mit dem Service – Dienstleister Profectis verbunden, der auch für Lloyds den Service übernimmt und gewährleistet.

Unter der Nummer +49 (0) 1805 – 13 60 67 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) können Sie einen weiteren Service erreichen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt mit dem Ersatzteil – Service von Lloyds zu sprechen und hier Ihr Ersatzteil bestellen.

Weiteren Service erhalten Sie auf der Website der Lloyds – Mutter Neckermann. Hier haben Sie die Chance, mit dem Produktkatalog, einen guten Überblick über die Produkte der Marke Lloyds zu erhalten und so auch den nächsten Kauf gut vorbereiten zu können.

Den Service der Fachhändlersuche gibt es leider bei Lloyds nicht. Hier handelt es sich um eine Eigenmarke von Neckermann und damit gibt es auch keine Fachhändler. Hier können Sie nur auf den Katalog von Neckermann zugreifen.

Aber leider fehlt auch der Service mit den Bedienungsanleitungen. Diese verschwinden leider immer wieder auf die Unerklärlichste Art und Weise und so ist es eigentlich recht wichtig, das man diese auch im Nachhinein herunterladen kann. Doch hier muss die Mutter von Lloyds noch nachbessern und seinen Kunden mit dem Service besser helfen.


Copyright © Werks-Kundendienst.de | Impressum | Datenschutz